"Das Rencontres d'Arles bietet ein künstlerisches, eklektisches und zeitgenössisches Programm an: Eine Woche ausgezeichnetes Rahmenprogramm, zwei Monate Ausstellungen in der ganzen Stadt. So hinterlässt Arles weithin Spuren in Frankreich und in der ganzen Welt.1969 von Fotografen und Fotoliebhabern ins Leben gerufen, stellt es jedes Jahr das Fotografentreffen dar, welches Arles zur Hauptstadt der Internationalen Fotografiekunst macht. Dieses Festival ist der Fotografie, was Cannes dem Kino ist."

(Quelle: Pressemitteilung)

 

Die Festivaleröffnung findet am 1. Juli 2019 statt, die Ausstellung wird bis 22. September 2019 gezeigt.

 

Das Festival in Arles zeigt einen umfangreichen Beitrag von FotografInnen aus der ehemaligen DDR, u.a. meinen Beitrag mit Fotografien aus der Dokumentation „Punk in der DDR - 1982-1989".

 


Das Festival „EXHIBITION FORM Usimages 2019” in Clermont bei Paris zeigt während des Festivals vom 27. April bis 15. Juni 2019 Arbeiten der Fotogafinnen Christiane Eisler und Silke Geister aus dem Projekt ”Luxus Arbeit – meine Mutter war auch nur eine Frau”, eine Dokumentation über Frauenarbeitsplätze in Leipzig und Umgebung in den Jahren 1991/92.

 

 

Copyright © 2018 Christiane Eisler

kontakt@fotografie-eisler.de

Sämtliche Bilder dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Urheberin kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.